Michis-Backforum

Das gemütliche Forum rund ums Backen, Kochen, Haushalt, Familie & Kinder und vieles mehr! Natürlich ist alles kostenlos!
Aktuelle Zeit: 20.07.2018, 21:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
  BeitragVerfasst: 12.01.2007, 07:45 Betreff des Beitrags: Zwiebelbrötchen für Diabetiker
Offline
Rezepteprofi
Rezepteprofi
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2005, 15:59
Beiträge: 29813
Wohnort: Mannheim
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Realer Name: Christa
Geschlecht: weiblich
Kosename: Chris
Skype: elwetruschel
Sternzeichen: Widder
Mein Browser: Internet Explorer (IE)
Betriebssystem: Windows 7
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.3

Titel: Zwiebelbrötchen für Diabetiker
Kategorien: Backen, Brötchen, Diabetes
Menge: 26 Brötchen je 60 g

250 Gramm Zwiebeln
4 Essl. Öl (a 12 g)
80 Gramm Margarine
650 Gramm Weizenvollkornmehl Type 1700
325 Gramm Roggenvollkornmehl Type 1800
3 gestr. TL Salz
40 Gramm Hefe oder
2 Pack. Trockenhefe
1 Teel. Diabetikersüße
1/2 Ltr. Wasser (500 g)

============================ QUELLE ============================
Meggie`s Rezeptbrief 83
-- Erfasst *RK* 12.01.2007 von
-- Christa Gabler

Die Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden. Öl und Margarine
in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin goldbraun
braten und abkühlen lassen. Das Vollkornmehl gleichmäßig mit dem
Salz vermischen. Die Hefe mit der Diabetikersüße und etwas lauwarmem
Wasser verrühren. Dann zum Mehl geben. Auch die restliche
Flüssigkeit unterkneten. Bei Verwendung einer Küchenmaschine muss
die Wassermenge wahrscheinlich noch etwas erhöht werden. Zum Schluss
die Zwiebelwürfel unter den Teig kneten. Den zu einer Kugel
geformten Teig mit einem Tuch abdecken und an warmer Stelle gut eine
Stunde gehen lassen. Dann den Teig abermals durchkneten, eine lange
Rolle formen, diese in 26 gleich große Stücke von je 60 g teilen.
Brötchen formen, kreuzweise einkerben. Auf einem bemehlten Blech,
mit einem Tuch abgedeckt, gehen lassen, bis das Volumen sich
verdoppelt. Auf der zweiten Schiene von oben im gut vorgeheizten
Backofen bei 240 C etwa 20 Minuten backen, dabei nach 10 Minuten die
Hitze auf 200 C reduzieren. Damit die Brötchen eine gute Kruste
bekommen, unbedingt ein feuerfestes Gefäß mit Wasser in den Backofen
stellen. Zusätzlich nach 5 Minuten 1/2 Tasse Wasser rasch in den
unteren Teil des Ofens gießen. Brenn- und Nährwerte pro Stück: ca.
702 kJ/148 kcal Eiweiß: 5 g, Fett: 6 g, Kohlenhydrate: 24 g, BE: 2

=====

_________________
Bild
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von andern.
So bleibt dir mancher Ärger erspart.


Bild



Mein Link

http://www.straight-world.de/index.php?refid=3432


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil ICQ YIM  
 
  BeitragVerfasst: 22.09.2016, 23:36 Betreff des Beitrags: Re: Zwiebelbrötchen für Diabetiker
Offline
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2010, 11:08
Beiträge: 4742
Wohnort: Bardu (Trøms
Land: Norwegen
Geschlecht: weiblich
Skype: seemoewe9
Sternzeichen: Löwe
:rez:!

_________________
Ich bleib so wie ich bin

Klick mich


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de




Michis MB Fan-Shop

Wir werden unterstützt von:



www.michis-backforum.de · www.backseite.de · www.back-und-koch-rezepte.de