Michis-Backforum

Das gemütliche Forum rund ums Backen, Kochen, Haushalt, Familie & Kinder und vieles mehr! Natürlich ist alles kostenlos!
Aktuelle Zeit: 24.09.2018, 20:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
  BeitragVerfasst: 29.02.2008, 11:17 Betreff des Beitrags: Ostereier natürlich färben
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35700
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
Ostergelb

Möchte man seine weissen Eier in einem schönen leuchtendem Ostergelb haben, kocht man einen Sud von Kamillenblüten. Dazu die Blüten ca. 10 Min. in einem Liter Wasser auskochen, abseihen und einen Schuss Essig dazugeben. Dann die hartgekochten weissen Eier in das heisse Farbbad legen und nach dem Trocknen mit Öl abreiben.

Braunton

Legt man die Eier eine 1/4 Stunde bis zu einer Stunde in aufgebrühten schwarzen Tee, bis der Farbton intensiv genug ist.

verschiedene Brauntöne

3 Hände voll Schalen von roten oder gelben Zwiebeln auf einen Liter Wasser, ergibt verschiedene Brauntöne. Ein Schuss Essig im Sud bringt die Farben zum leuchten.

Grüntöne

Kocht man 250 g Petersilie, Spinat oder Brennnessel in Wasser aus, ergibt es satte Grüntöne.
Wird der Sud nicht abgeseiht, entsteht durch die Blattreste eine schöne Marmorierung der Eier.

Pink - Violett

Eier in Heidelbeer oder Preiselbeersaft einlegen, gibt je nach Saft leuchtendes Pink oder Violett.. Entweder selbst entfsaften oder fertigen Saft aus dem Reformhaus.

Rot-Ton

Rote Beete Saft verleiht Eiern einen schönen Rot-Ton, einfach gekochte Eier etwas in den Saft legen.
Aus der rote Beete wird dann ein Salat zubereitet.

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 29.02.2008, 17:18 Betreff des Beitrags:
Offline
Kaninchenkennerin
Kaninchenkennerin
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2007, 21:07
Beiträge: 6892
Wohnort: Förderstedt
Bundesland: Sachsen Anhalt
Land: Deutschland
Realer Name: Steffi
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Widder
Beruf: Kassiererin
Mein Browser: Internet Explorer (IE)
Betriebssystem: Windows 7
Liebe Michi, das sind ja tolle Ideen werde ich vielleicht mal ausprobieren.

_________________
Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 29.02.2008, 17:53 Betreff des Beitrags:
Benutzeravatar
ja Michi, gute Idee, das drucke ich mir auch aus


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 01.03.2008, 16:52 Betreff des Beitrags:
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35700
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
habe ich doch gerne gemacht, ich probiere es dieses Jahr vielleicht auch aus, meine Pate macht das schon Jahrelang so.

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 01.03.2008, 19:14 Betreff des Beitrags:
Offline
Katzenmami
Katzenmami
Benutzeravatar

Registriert: 30.06.2007, 12:58
Beiträge: 2224
Wohnort: Pulheim
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Realer Name: Gudrun
Geschlecht: weiblich
Kosename: Gügü, Schnucki
Sternzeichen: Jungfrau
Mein Browser: Mozilla Firefox
Ich selber färbe keine hartgekochten Eier, weil der Aufwand mir einfach zu groß ist und ein frisch gekochtes Ei uns besser schmeckt.
Aber wir sind auch nur zu zweit und deswegen lohnt sich der Aufwand nicht. Wie unsere Kinder noch klein waren, haben wir auch
immer Eier gefärbt, Eier ausgepustet und bemalt. Kinder haben da einfach Spaß dran und so macht man das auch gerne, aber wir
" 2 Alten?" Wir sind beide 50. Wir packen lieber ein Schoki-Ei aus...
Wie unsere Kinder noch klein waren, hätte ich das sofort mit meinen Kindern zusammen gemacht!


Liebe Grüße
Gudrun

_________________
Bild Liebe Grüße Gudrun


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 23.04.2011, 17:21 Betreff des Beitrags: Re: Ostereier natürlich färben
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35700
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
Hier einige Tipps zum natürlichen Färben: Die gängigen Eierfarben sind Lebensmittelfarben, die auch als Zusatzstoffe zugelassen sind. „Lebensmittelfarben“ heißt es deshalb oft schlagwortartig auf den handelsüblichen Tütchen und soll ihre Unbedenklichkeit hervorheben. „Einige dieser Farbstoffe können bei empfindlichen Menschen allergieähnliche Reaktionen auslösen“, informiert Laura Gross, Leiterin des Fachbereichs Ernährung der Verbraucher Initiative. Hautrötungen, Juckreiz und in schlimmen Fällen auch Asthmaanfälle können die Folge sein.

Beim Färben gelangen Farbstoffe wie Tartrazin (E 102), Chinolingelb (E 104) oder Azorubin (E 122) durch winzige Risse und Sprünge der Eierschale leicht bis ins Eiweiß. Auf diese Weise werden sie in geringen Mengen mitgegessen. Als Alternative sind Farben aus der Natur zu empfehlen. Sie sind gesundheitlich unbedenklich und ergeben schöne Farbtöne:

Rottöne: Rote Beete, rote Zwiebelschalen
Goldgelb bis Braun: Schwarzer Tee, Zwiebel- oder Walnussschalen
Grün: Spinat; Brennnesselblätter, Petersilie
Blau bis Lila: Rotkohlblätter, Holundersaft
Der Sud aus einem halben Liter Wasser, einem Schuss Essig und 250 Gramm Pflanzenstückchen muss ungefähr 30 bis 45 Minuten kochen, bevor die Eier hineingegeben werden. Sie werden im Farbbad hart gekocht und abgekühlt. Die Eier nehmen die Farbe am besten an, wenn sie vor dem Färben gut mit Essig abgerieben werden.

„Die Ziffern 1 oder 0 an der ersten Stelle des Erzeugercodes erlauben es Ihnen im Supermarkt leicht, auch an die Hühner zu denken und sich für Eier aus Freiland- beziehungsweise ökologischer Tierhaltung zu entscheiden. Der Stempel verschwindet spätestens beim Kochen von selbst“, sagt Gross. (nh)
Quelle: hna


so mein Testergebnis vom Eierfärben:
Hatte die Eier vorher noch mit Essig abgerieben.

Braunton konnte ich durch den Sud(1/2 l Wasser) aus schwarzen Tee(3 Btl.) mit Essig gewinnen :III:

Grünton durch Petersilie hat nicht funktioniert, leider

Auch rote Bete hatte kaum Farbe angenommen und nach dem Abschrecken war sie auch noch weg :evil:

Auch mit rotem Traubensaft kein Erfolg.


Habe alle Eier danach noch mit der Färbetabletten gefärbt, nun haben sie ein marmoriertes Muster. :wink:
Werde es aber im nächsten Jahr nochmals ausprobieren, nach der ersten Anleitung hier.

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 24.04.2011, 17:00 Betreff des Beitrags: Re: Ostereier natürlich färben
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35700
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
habe nun auch ein Bild gemacht:

Bild

die oberen 2 Eier sind mit schwarzen Tee gefärbt, die anderen mit Färbetabletten nachgefärbt.

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 29.04.2011, 07:50 Betreff des Beitrags: Re: Ostereier natürlich färben
Offline
goldene/r Rührlöffelmeister/in
goldene/r Rührlöffelmeister/in
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2007, 13:24
Beiträge: 3948
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Kosename: Steff
Sternzeichen: Stier
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows 7
Dann war´s der Aufwand doch gar nicht wer, wenn das natürliche Färben nicht geholfen hat, oder?!

_________________
Ein Klick wäre lieb :)
Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 29.04.2011, 19:15 Betreff des Beitrags: Re: Ostereier natürlich färben
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35700
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
wert war es schon, bin nun um eine Erfahrung reicher geworden. :wink:

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de




Michis MB Fan-Shop

Wir werden unterstützt von:



www.michis-backforum.de · www.backseite.de · www.back-und-koch-rezepte.de