Michis-Backforum

Das gemütliche Forum rund ums Backen, Kochen, Haushalt, Familie & Kinder und vieles mehr! Natürlich ist alles kostenlos!
Aktuelle Zeit: 17.07.2018, 12:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
  BeitragVerfasst: 10.08.2005, 21:27 Betreff des Beitrags: Geflügelrouladen
Benutzeravatar
Hi Ihr!

Also, ich würde gerne mal wieder Rouladen machen, allerdings mag ich kein rotes Fleisch. Kann man die auch aus z.B. Putenfilets machen? Wenn man ganz dünne hat? Und wenn ja, hat jemand eine Idee für ein feines Rezept. Füllt man die dann mit irgendwas? Denn es gibt ja die verschiedensten Sachen. Und... wie macht man dazu ne leckere Soße die nicht aus der Packung kommt? :mrgreen:


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 11.08.2005, 08:42 Betreff des Beitrags:
Offline
Back-& Kochgenie
Back-& Kochgenie
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2004, 18:13
Beiträge: 5560
Wohnort: Saarlouis
Bundesland: Saarland
Land: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
schau mal hier

http://hausfrau.de/p/magazin/rezepte/?c ... ez_id=1244

http://www.lz-rheinland.de/rezepte/2002_41_rezept2.htm

_________________
liebe Grüße Hilde


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen  
 
  BeitragVerfasst: 11.08.2005, 08:44 Betreff des Beitrags:
Offline
goldene/r Rührlöffelmeister/in
goldene/r Rührlöffelmeister/in
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005, 16:23
Beiträge: 6945
Wohnort: i am from Austria
Land: AUT
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Schütze
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows XP
das ist gar nicht schwer, du nimmst Putenfilets (sollten ziemlich dünn sein - wenn nötig, ein bisserl klopfen) pfeffern und salzen.

Für die Fülle gibts ja zig Möglichkeiten
entweder mit Schinken und Käse
oder Spinat mit Mozzarella
oder würzig mit Zwiebel mit Speck
oder gestifteltes Gemüse (Karotte, Gurke, Zucchini)

zusammenrollen und mit Zahnstocher oder Rouladenklammern fixieren. In heißem Öl gemütlich braten.

Vielleicht tun wir uns leichter, wenn du uns sagst, was du gerne hast :)

Bei den Saucen gibts auch viele Möglichkeiten, es richtet sich jetzt halt auch ein bisschen danach, mit was du die Filets füllst - jede Sauce passt nicht zu jeder Füllung :)

Du kannst aber auch die Suche im Forum benutzen, da wirst du sicher fündig speziell bei den Soßen hab ich gesehn gibts eine große Auswahl :wink:

Kyaras Rezept Hähnchenbrust gefüllt mit Spargel und Schinken wär auch was - obwohl, gibts jetzt noch Spargel?

_________________
Bild
Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 11.08.2005, 09:36 Betreff des Beitrags:
Benutzeravatar
Oh danke!

Also meine Mutter hat da immer Senf draufgemacht und in die Mitte ne Essiggurke. Aber ob das zu Pute passt?
Ich mag gerne Gemüse drin. Karotten, Gurke ect. Von Speck bin ich nicht so der Fan *g*
Dann suche ich mal. Weiß ja dann allerdings nicht ob die Soße dazu passt. Wonach muss cih denn suchen? Nach einer dunklen ja sicher :cook:


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 11.08.2005, 09:56 Betreff des Beitrags:
Offline
goldene/r Rührlöffelmeister/in
goldene/r Rührlöffelmeister/in
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005, 16:23
Beiträge: 6945
Wohnort: i am from Austria
Land: AUT
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Schütze
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows XP
zu einer Putenroulade mit Gemüse würde sicher eine Dillsauce gut passen, auch eine Tomatensauce oder mit Brokkoli :)

Hat deine Mutter den Senf mit der Essiggurke bei einer Pute gemacht, oder bei rotem Fleisch ? Meiner Meinung nach passt das eher zu Rind bzw. Schweinefleisch, aber die Geschmäcker sind bekanntlich ja verschieden.
Das Gemüse würd ich auf alle Fälle vorher etwas dünsten, sonst wird (speziell die Karotte) nicht weich genug :wink:

_________________
Bild
Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 11.08.2005, 10:14 Betreff des Beitrags:
Offline
goldene/r Rührlöffelmeister/in
goldene/r Rührlöffelmeister/in
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005, 16:23
Beiträge: 6945
Wohnort: i am from Austria
Land: AUT
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Schütze
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows XP
so, ich hab jetzt in meinen Aufzeichnungen ein Rezept gefunden, wo ich mir denke, es könnte das richtige sein :wink:

Putenroulade mit Dillsauce

Zutaten 4 Personen:

4 Putenschnitzel,
3 - 4 Essiggurkerl
2 Karotten (gekocht)
Kräutergervais
1/4 l Gemüsebrühe,
1/4 l Schlagobers
ca. 2 EL Mehl,
Öl,
1 Zwiebel,
Salz, Pfeffer,
Weißwein,
2 EL Dille

Zubereitung:

Schnitzel klopfen, salzen und pfeffern.

Gurkerl und Karotte in Streifen schneiden. Schnitzel mit Kräutergervais bestreichen, mit Gurkerl und Karotten belegen, zusammenrollen und mit Zahnstocher fixieren. Rouladen in Öl anbraten und im Rohr warm halten.
Zwiebel fein schneiden, in Öl glasig werden lassen und mit Mehl stauben. Alles gut verrühren. Mit Weißwein (nicht zuviel) ablöschen, mit Suppe u. Obers auffüllen, gut verrühren aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rouladen in die Sauce legen und noch ca. 15 Minuten ziehen lassen,dabei öfters umrühren.

Dazu passend: Nudeln oder Reis und grüner Salat. :coook

Quelle: eigenes Oberstübchen

_________________
Bild
Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 11.08.2005, 10:35 Betreff des Beitrags:
Benutzeravatar
Oh danke für das Rezept :-II-:
Werd ich bald mal machen :-)

Nee das hatte meine Mutter schon beim roten Fleisch gemacht. Sie hält nicht so viel von meinen Extra-Wünschen mit Putenfleisch und so :roll:


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 11.08.2005, 10:48 Betreff des Beitrags:
Offline
Die Harmonische
Die Harmonische

Registriert: 29.12.2004, 12:55
Beiträge: 9690
Wohnort: Baden Württemberg
Doro hat geschrieben:


Nee das hatte meine Mutter schon beim roten Fleisch gemacht. Sie hält nicht so viel von meinen Extra-Wünschen mit Putenfleisch und so :roll:


Probiers doch einfach mal aus und bekoch sie, vielleicht
denkt sie dann anderst darüber, wenns ihr gut schmeckt...... :D
Bild

LG
Kempi

_________________
Liebe Grüsse Beate


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 11.08.2005, 11:37 Betreff des Beitrags:
Offline
goldene/r Rührlöffelmeister/in
goldene/r Rührlöffelmeister/in
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005, 16:23
Beiträge: 6945
Wohnort: i am from Austria
Land: AUT
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Schütze
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows XP
Doro hat geschrieben:
Nee das hatte meine Mutter schon beim roten Fleisch gemacht. Sie hält nicht so viel von meinen Extra-Wünschen mit Putenfleisch und so :roll:



ich bin derselben Meinung wie Beate, du bekochst sie mal mit den Putenrouladen und belehrst sie eines Besseren :wink:

Ich persönlich mag Huhn und Pute auch lieber als Rind und Schwein :)

_________________
Bild
Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 11.08.2005, 18:11 Betreff des Beitrags:
Benutzeravatar
Ja das wäre ne gute Möglichkeit.
Aber ich kann sie auch etwas verstehen. Sie hat 6 Kinder und 4 wohnen noch daheim + einen Mann (ok der isst eigentlich alles) und wenn sie da jedem Kind das kocht was es gerne mag dann steht sie 4h in der Küche :wink:

Ich koch gerne wenn ich daheim bin und sie arbeitet. Und was ich koch essen auch die meisten gerne und ich auch :mrgreen:


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 11.08.2005, 19:45 Betreff des Beitrags:
Offline
Gute Fee
Gute Fee
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2004, 13:53
Beiträge: 4376
Wohnort: Braunschweig
Bundesland: Niedersachsen
Land: Deutschland
Realer Name: Roswitha Maria
Geschlecht: weiblich
Kosename: Hase
Sternzeichen: Krebs
Mein Browser: Anderer
Betriebssystem: Windows XP
Hallo Doro
Du kannst auch Putenschnitzel leicht flach klopfen, am besten mit einer Bratpfanne, da das Putenfleisch sehr zart ist und mit einem Fleischklopfer schnell kaput reißen kann, dann füllst Du sie genau wie Rinder oder Schweinerouladen.




Kyaras Putenrouladen



Zutaten für die Rouladen

2 große Putenschnitzel
1 mittlere Zwiebel
2 kleine Gewürzgurken
Senf zum bestreichen der Rouladen
2 Bauchscheiben *geräucherten Bauchspeck oder frisch*
Pfeffer



Zutaten für die Soße

2 große Zwiebeln
1 Beutel Rouladenfix von Maggi oder Knorr
1 El. Essig
1 El. Senf
1 El. gute Hühnerbrühe
Pfeffer nach Geschmack
1 El. Butterschmalz zum braten



Zubereitung

Die Rouladen mit einer Bratpfanne leicht flach klopfen, dann großzügig mit Senf bestreiche, die Bauchscheiben auf die Rouladen geben,nun eine halbe Zwiebel und eine Gewürzgurke drauf geben, mit Pfeffer bestreuen und zusammen rollen, mit Bindfaden oder Rouladenhalter zusammen halten. Da die Rouladen sehr groß sind, habe ich Bindfaden genommen.

Nun Butterschmalz im Bräter auslassen und die Rouladen von beiden Seiten scharf anbraten. Das Rouladenfix in 1 Liter Wasser einrühren, Senf, Pfeffer, Essig, Brühe einrühren und die Rouladen damit ablöschen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C gute 1 1/2 schmoren lassen, die Rouladen öffters mal umdrehen, damit sie gleichmäßig garen. Die Rouladen aus der Soße nehmen mit Soßenbinder etwas binden.

Mit Rotkohl und Klöße servieren.

_________________
Bild


Zuletzt geändert von kyara am 30.08.2005, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen  
 
  BeitragVerfasst: 29.08.2005, 13:56 Betreff des Beitrags:
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35692
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
Hallo Doro,
wie waren denn Deine Putenrouladen? Was für eine Soße hast Du dazu gemacht?
Ich esse auch lieber Pute/ Hähnchenfleisch wie Rind/ oder Schwein.

Hatte gestern erst wieder einen Putenbraten gemacht, das Putenfleisch mit etwas Salz, Pfeffer, Paprika und Gefügelgewürz würzen, von allen Seiten gut anbraten, mit Wasser etwas ablöschen und im Backofen fertig garen lassen. Aus dem Bratensaft eine schöne Soße bereiten (ich mache gerne noch etwas Kräuterschmelzkäse mit an die Soße :wink: )
Dazu Klösse und Rotkraut. Fertig. Ist total lecker. :D

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de




Michis MB Fan-Shop

Wir werden unterstützt von:



www.michis-backforum.de · www.backseite.de · www.back-und-koch-rezepte.de