Michis-Backforum

Das gemütliche Forum rund ums Backen, Kochen, Haushalt, Familie & Kinder und vieles mehr! Natürlich ist alles kostenlos!
Aktuelle Zeit: 19.07.2018, 14:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
  BeitragVerfasst: 05.05.2005, 15:09 Betreff des Beitrags: Shitake Pilze
Benutzeravatar
Sagt mal wie macht denn Ihr Shitake-Pilze und sind die lecker???

Die gibts jetzt um € 1,79 für 100 g, das ist schon günstig, oder??? Würd das gerne mal ausprobieren!

Wonni


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 09.06.2005, 12:48 Betreff des Beitrags:
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35692
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
habe ich noch nicht probiert, Wonni, kann Dir da nicht weiterhelfen. :oops:

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 09.06.2005, 17:40 Betreff des Beitrags:
Benutzeravatar
stell Dir vor Michi, die gabs damals dann gar nicht. *warsauer*


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 09.06.2005, 18:11 Betreff des Beitrags: Re: Shitake Pilze
Offline
Back-& Kochgenie
Back-& Kochgenie
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2004, 18:13
Beiträge: 5560
Wohnort: Saarlouis
Bundesland: Saarland
Land: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Wonni hat geschrieben:
Sagt mal wie macht denn Ihr Shitake-Pilze und sind die lecker???

Die gibts jetzt um € 1,79 für 100 g, das ist schon günstig, oder??? Würd das gerne mal ausprobieren!

Wonni

Shiitakepilze, werden sowohl frisch als auch getrocknet verwendet. Sie haben ein intensives, rauchiges Aroma. Frische Pilze sollte man erst kurz vor dem Verzehr kaufen, da sie rasch verderben. Die harten, zähen Stiele werden vor der Zubereitung entfernt. Shiitakepilze lassen sich auch durch Champignons ersetzen. Getrocknete Shiitakepilze müssen vor ihrer Verwendung etwa 15 Minuten in Wasser eingeweicht werden

hab mal welche gehabt waren sehr teuer, vermisse aber mein Rezept

_________________
liebe Grüße Hilde


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen  
 
  BeitragVerfasst: 10.06.2005, 09:18 Betreff des Beitrags:
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35692
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
Shitake-Pilze (China)

Zutaten:
für 4 Portionen:

10 Stück getrocknete Shiitake-Pilze
4 EL Zucker
4 EL Soja-Sauce
4 TL Reiswein

Zubereitung:
Pilze ca. 1 Stunde einweichen, bis sie ihre natürliche Form wiederhaben.
Pilzwasser abgießen, dabei Einweichwasser auffangen!! Stiele entfernen.
Pilze in einen Topf geben und mit dem Einweichwasser bedecken. Zum Kochen bringen, dann Hitze reduzieren und 2 Minuten köcheln lassen. Zucker und die Soja-Sauce hinzufügen. Unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis Flüssigkeit verdampft ist. Zuletzt Reiswein hinzu geben und dabei umrühren. Abkühlen lassen.

Anmerkung:
Shitake-Pilze wachsen in den Wurzeln der Kastanie und verschiedener Eichen. Dieser sehr aromatische Pilz wird nur getrocknet zur Zubereitung benutzt, da er dann einen noch volleren Geschmack hat. Er wird auch gerne zur Füllung von "Chirashi-zushi" verwendet.
Shitake-Pilze werden daher immer gekocht und gewürzt, bevor sie verwendet werden.

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 10.06.2005, 09:24 Betreff des Beitrags:
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35692
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
Gegrillte Pilze

Zubereitung
8 große, braune Champignons,
300 g Austernpilze
4 Shitake-Pilze in Scheiben schneiden, in eine flache Schale legen.
2 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden, mit 1 Bund geh. Kerbel (oder Petersilie),
1/8 l Sonnenblumenöl,
2 EL Sojasauce und Pfeffer verrühren. Über die Pilze geben. 1 Stunde marinieren. Pilze abtropfen lassen, auf Alugrillschale legen, ca. 5 Minuten grillen.
Tipp:
Das Rezept eignet sich auch für Paprikaschoten, Auberginen und Zucchini.

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 10.06.2005, 09:36 Betreff des Beitrags:
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35692
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
Entenbrustfilet mit Pilzen (China)

Zutaten für 4 Personen:

2 Entenbrustfilets
30 g getr. Shitake-Pilze (oder 350 g frische)
3 EL Soja-Sauce
3 EL Reiswein zum Kochen
½ TL geröstetes Sesam-Öl
2 TL Zucker
1 EL Orangensaft
½ TL Chillipulver
1 Bd. Koriander

Zubereitung :

Getrocknete Pilze 1 Stunde einweichen.
Entenbrustfilets scharf anbraten, Hautseite ca. 6 Min., andere Seite etwa vier. Fleisch in knapp 1 cm breite Streifen schneiden. Beiseite stellen.
Das ausgebratene Fett weitestgehend aus dem Wok giessen, dann die Sojasauce, den Reiswein, den Zucker, das Sesam-Öl und den Orangensaft zusammen mit den Pilzen hineingeben. Aufkochen lassen, die Entenscheiben hinzufügen und 4 bis
5 Min. weiterköcheln.
Mit Chillipulver und evtl. etwas Salz abschmecken. Koriander darüber streuen, mit Duftreis servieren.

finde, das sich dieses Rezept sehr lecker anhört und bestimmt einfach zuzubereiten ist.

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 10.06.2005, 14:06 Betreff des Beitrags:
Benutzeravatar
na bumm, dankeschön :lol: :lol: jetzt brauch ich nur noch die Pilze. :wink: :lol:


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de




Michis MB Fan-Shop

Wir werden unterstützt von:



www.michis-backforum.de · www.backseite.de · www.back-und-koch-rezepte.de