Michis-Backforum

Das gemütliche Forum rund ums Backen, Kochen, Haushalt, Familie & Kinder und vieles mehr! Natürlich ist alles kostenlos!
Aktuelle Zeit: 18.08.2018, 11:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
  BeitragVerfasst: 15.12.2010, 01:52 Betreff des Beitrags: Hirschbratenrezept
Offline
Küchenhilfe
Küchenhilfe
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2010, 15:54
Beiträge: 18
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Geschlecht: weiblich
Beruf: Rentnerin
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Windows XP
:waving:
ich möchte zu Heilig Abend einen Hirschbraten machen und bräuchte da noch ein gutes einfaches Rezept und evtl den passenden Nachtischvorschlag dazu .
:!thank:

_________________
Ich liebe es zu kochen, meinen Mann, meinen Hund Henry , und natürlich meine Familie und Freunde

http://www.dshini.net/de/invitation/com ... hillibilli dort könnt ihr mich gern besuchen


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 15.12.2010, 15:22 Betreff des Beitrags: Re: Hirschbratenrezept
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35693
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
Hallo Hiltrud,

ich habe mal das Forum durchsucht und ein leckeres Rezept von Elke gefunden, sind zwar Hirschsteaks, aber schau mal:
Hirschsteaks

Über Google habe ich auch noch etwas gefunden:

Hirschbraten

rustikaler Hirschbraten

Ein rustikales Hirschbraten Rezept für Freunde von Wild-Gerichten. Als Beilage empfehlen wir Butterspätzle, Rosenkohl und Preiselbeerkompott.

* Personen: 1
* Vorbereitungszeit: 10min
* Kochzeit: 1h:30min
* Fertig in: 1h:40min
* Herkunftsland: Deutschland

Das brauchen Sie dazu:

1,2 kg Hirschbraten
1/8 bis 1/4 l Wildfond
4 Pfefferkörner (zermahlen)
4 Wacholderbeeren (zermahlen)
1 Nelke
Lorbeerblatt
1 EL Preiselbeerkompott 1/8 l Rotwein und den Saft von
1 Zitrone sowie
125 - 200g saure Sahne mit
40g Mehl verrühren und zu dem Bratensud geben. Die Sauce einkochen bis die Konsistenz stimmt und zum Fleisch reichen.

Als Beilage empfehlen wir Butterspätzle, Rosenkohl
und Preiselbeerkompott.
Und so wirds gemacht:

Hirschbraten mit Salz und Pfeffer würzen und mit 200g Suppengrün in einem Bräter mit heissem Fett braun anbraten. Den Wildfond dazugiessen. Nun die zerdrückten Pfefferkörner, Nelke, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und das Preiselbeerkompaoo zugeben.

Den Bräter in den vorgeheizten Backofen ( 220°C )
schieben und ca. 1 bis 1,5 Std. schmoren. Das gare Fleisch herausnehmen und warm stellen. Den Bratensud in einen Topf sieben.

Das Preiselbeerkompott, den Rotwein und den Zitronensaft mit der saure Sahne und dem Mehl verrühren und zu dem Bratensud geben. Die Sauce einkochen bis die Konsistenz stimmt und zum Fleisch reichen.

Als Beilage empfehlen wir Butterspätzle, Rosenkohl
und Preiselbeerkompott.

Quelle: fleischerei-schmidt.de

Klick mich!
Ich hoffe, ich konnte dir etwas behilflich sein.

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 16.12.2010, 07:20 Betreff des Beitrags: Re: Hirschbratenrezept
Offline
Rezepteprofi
Rezepteprofi
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2005, 15:59
Beiträge: 29843
Wohnort: Mannheim
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Realer Name: Christa
Geschlecht: weiblich
Kosename: Chris
Skype: elwetruschel
Sternzeichen: Widder
Mein Browser: Internet Explorer (IE)
Betriebssystem: Windows 7
ich hab auch noch einiges für dich

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Marinierter Hirschbraten
Kategorien: Wild, Haarwild
Menge: 8 Portionen

1 Bund Suppengemuese
2 Zwiebeln
1/2 Ltr. Rotwein
1 Lorbeerblatt
6 Wacholderbeeren
1 Teel. Schwarzer Pfeffer
2 kg Gespickter Hirschruecken
4 Essl. Oel
1/4 Ltr. Sahne
1 Scheibe Schwarzbrot
2 Essl. Johannisbeergelee

============================ QUELLE ============================


Gemuese und Zwiebeln wuerfeln. Mit Rotwein, Lorbeerblatt,
Wacholderbeeren und Pfeffer 10 Minuten kochen und abkuehlen lassen,
Hirschruecken darin einlegen, zwei Tage (!) kuehlen und
zwischendurch als wenden.

Das Fleisch in einen Braeter legen. Oel stark erhitzen, ueber das
Fleisch giessen. In den Ofen schieben, Gemuese und Marinade nach und
nach dazugeben. Das Fleisch dann bei 175 C 1 1/2 Stunden braten
(Gasherd: Stufe 2-3).

Gemuese und Fond aus dem Braeter in ein Sieb schuetten und gut
durchdruecken: In den Saucentopf, dazu Sahne, Brot und
Johannisbeergelee.

Die Sauce einige Minuten kochen, abschmecken und durch ein Sieb in
die Sauciere geben.

Als Beilage nimmt man Kartoffelkloesse und in Butter geschwenkte
Pfifferlinge und nach Belieben glasierte Kastanien. Oder
Apfelkompott, Preiselbeeren, Rotkohl und Kroketten. Als Getraenk
reicht man ein Glas guten Rotwein.

=====

_________________
Bild
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von andern.
So bleibt dir mancher Ärger erspart.


Bild



Mein Link

http://www.straight-world.de/index.php?refid=3432


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil ICQ YIM  
 
  BeitragVerfasst: 16.12.2010, 07:21 Betreff des Beitrags: Re: Hirschbratenrezept
Offline
Rezepteprofi
Rezepteprofi
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2005, 15:59
Beiträge: 29843
Wohnort: Mannheim
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Realer Name: Christa
Geschlecht: weiblich
Kosename: Chris
Skype: elwetruschel
Sternzeichen: Widder
Mein Browser: Internet Explorer (IE)
Betriebssystem: Windows 7
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Geschmorter Hirschbraten
Kategorien: Wild, Haarwild, Hirsch, Sellerie
Menge: 6 Portionen

1 1/2 kg Hirschkeule; ausgelöst
-- aus der Nuá
; Salz
; Pfeffer
5 Scheiben Speck
2 Möhren
100 Gramm Knollensellerie
3 Zwiebeln
75 Gramm Preiselbeeren; a.d. Glas
1/2 Pack. Schlagsahne
1 Essl. Mehl
1/4 Ltr. ; Wasser (1)
1/2 Ltr. ; Wasser (2)

============================ QUELLE ============================


Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit Speck belegen und auf
die Fettpfanne des Backofens setzen. Möhren, Sellerie und Zwiebeln
grob zerkleinern und dazugeben. Alles im vorgeheizten Backofen bei
200 Grad ca. 1 1/2 Stunden braten. Fleisch nach 20 Minuten mit
Wasser (1) begieáen. Bis zum Ende der Garzeit nach und nach nochmals
Wasser (2) angieáen. Speck nach 1 Stunde vom Fleisch nehmen. Nach
Ende der Garzeit Braten herausnehmen, warmstellen. Bratenfond durch
ein Sieb in einen Topf gieáen, aufkochen lassen. Sahne und Mehl
verrühren, in die Sauce geben, ca. 5 Minuten köcheln lassen, dann
die Preiselbeeren dazugeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer
abschmecken. :Pro Person ca. : 711 kcal
:Pro Person ca. : 2973 kJoule
:Zubereitungs-Z.: 1 3/4 Stunden


=====

_________________
Bild
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von andern.
So bleibt dir mancher Ärger erspart.


Bild



Mein Link

http://www.straight-world.de/index.php?refid=3432


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil ICQ YIM  
 
  BeitragVerfasst: 16.12.2010, 07:23 Betreff des Beitrags: Re: Hirschbratenrezept
Offline
Rezepteprofi
Rezepteprofi
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2005, 15:59
Beiträge: 29843
Wohnort: Mannheim
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Realer Name: Christa
Geschlecht: weiblich
Kosename: Chris
Skype: elwetruschel
Sternzeichen: Widder
Mein Browser: Internet Explorer (IE)
Betriebssystem: Windows 7
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Hirschbraten Normannische Art
Kategorien: Wild, Haarwild, Hirsch
Menge: 4 Portionen

800 Gramm Hirschbraten; a.d.Oberschale
250 Gramm Zwiebeln
4 Gramm Margarine
1 Teel. Pfefferkoerner
1 Lorbeerblatt
1 Teel. Tomatenmark
1/4 Ltr. Calvados
2 Aepfel
30 Gramm Butter
2 Essl. Zucker
50 Gramm Walnusskerne
4 Essl. Apfelsaft
2 Essl. Dunkler Saucenbinder
Salz
Pfeffer
1/4 Ltr. Wasser

============================ QUELLE ============================


Hirschbraten waschen und trockentupfen. Zwiebeln pellen und in
Spalten schneiden. Margarine erhitzen und das Fleisch darin
rundherum braun anbraten. Zwiebeln zufuegen und ebenfalles anbraten.
Pfefferkoerner, Lorbeerblatt und Tomatenmark zufuegen und das Ganze
mit Calvados und Wasser abloeschen. Zugedeckt 90 Minuten schmoren.

Aepfel waschen und in Scheiben schneiden. Kerngehaeuse
herausschneiden. Butter erhitzen und die Aepfel darin von jeder
Seite 2 Minuten braten. Warm stellen.

Zucker inder Butter karamelisieren lassen. Walnuesse zufuegen, mit
Apfelsaft abloeschen und ueber die Apfelscheiben geben.

Braten warm stellen. Fond durchsieben, Saucenbinder einruehren und
mit Salz und Pfeffer wuerzen.

Hirschbraten in Scheiben schneiden und mit den glasierten
Apfelscheiben und Walnuessen anrichten.

=====

_________________
Bild
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von andern.
So bleibt dir mancher Ärger erspart.


Bild



Mein Link

http://www.straight-world.de/index.php?refid=3432


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil ICQ YIM  
 
  BeitragVerfasst: 16.12.2010, 07:25 Betreff des Beitrags: Re: Hirschbratenrezept
Offline
Rezepteprofi
Rezepteprofi
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2005, 15:59
Beiträge: 29843
Wohnort: Mannheim
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Realer Name: Christa
Geschlecht: weiblich
Kosename: Chris
Skype: elwetruschel
Sternzeichen: Widder
Mein Browser: Internet Explorer (IE)
Betriebssystem: Windows 7
noch ein Dessert, kann ich Dir wärmstens empfehlen

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Spekulatius Triffle Winterzauber
Kategorien: Dessert
Menge: 1 Rezept

============================ ZUTATEN ============================
250 Gramm Magerquark
1 Becher Schmand
150 Gramm Naturjoghurt
1/2 Zitrone; den Saft
1 Pack. Vanillesaucenpulver ohne Kochen
1/2 Teel. Zimt
1 Vanillezucker
Etwas Zucker oder flüssiger Honig oder auch Süßstoff

============================ QUELLE ============================

-- Erfasst *RK* 22.10.2003 von
-- Christa Gabler

Das Alles verquirlen.

1 Becher Sahne mit 1 x Sahnesteif steif schlagen und unter die obige
Masse heben.

200 g Gewürzspekulatius zerbröseln (Moulinette) und beginnend mit
Bröseln Masse und Kekskrümel in eine Glasschale einschichten. Mit
Sahnetupfern und Bröseln garnieren.

=====

_________________
Bild
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von andern.
So bleibt dir mancher Ärger erspart.


Bild



Mein Link

http://www.straight-world.de/index.php?refid=3432


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil ICQ YIM  
 
  BeitragVerfasst: 19.12.2010, 10:53 Betreff des Beitrags: Re: Hirschbratenrezept
Offline
Küchenhilfe
Küchenhilfe
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2010, 15:54
Beiträge: 18
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Geschlecht: weiblich
Beruf: Rentnerin
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Windows XP
Danke Danke für das tolle Rezept ich hoffe es wird allen munden schönen Tag und Frohes Fest

_________________
Ich liebe es zu kochen, meinen Mann, meinen Hund Henry , und natürlich meine Familie und Freunde

http://www.dshini.net/de/invitation/com ... hillibilli dort könnt ihr mich gern besuchen


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 19.12.2010, 15:12 Betreff des Beitrags: Re: Hirschbratenrezept
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35693
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
Hallo Hillu,

für welches Rezept hast du dich denn entschieden?

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 24.12.2010, 14:45 Betreff des Beitrags: Re: Hirschbratenrezept
Offline
Küchenhilfe
Küchenhilfe
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2010, 15:54
Beiträge: 18
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Geschlecht: weiblich
Beruf: Rentnerin
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Windows XP
:III: Ihr lieben , ich habe mich entschieden das ich das 1 Rezept nehme , den rustikaler Hirschbraten , bis jetzt sieht alles gut aus und wenn es fertig ist und alle gegessen haben , werde ich euch eine Antwort geben wie es gelungen ist und gemundet hat . Bis dahin schöne Feiertage , alles liebe eure Hillu :rez:!

_________________
Ich liebe es zu kochen, meinen Mann, meinen Hund Henry , und natürlich meine Familie und Freunde

http://www.dshini.net/de/invitation/com ... hillibilli dort könnt ihr mich gern besuchen


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 26.12.2010, 16:57 Betreff des Beitrags: Re: Hirschbratenrezept
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35693
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
Prima, bin schon gespannt auf deinen Bericht, Hillu. :III:

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 03.01.2011, 07:21 Betreff des Beitrags: Re: Hirschbratenrezept
Offline
Küchenhilfe
Küchenhilfe
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2010, 15:54
Beiträge: 18
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Geschlecht: weiblich
Beruf: Rentnerin
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Windows XP
Also es hat was länger gedauert , um die Frage nach dem Erfolg des Hirschbratens abzugeben . Ich habe ihn nach der rustikalen Art ,gemacht , aber ihn wohl 1 Tag in einem Sud von Rotwein , Nelken , Zwiebeln , Lorbeerblättern und Apfelstücken eingelegt , so das der ganze Braten abgedeckt ist . Es war der Hit !! Das Fleisch war superzart und ich hätte mehr machen können . Ich habe dazu Klöße und Rotkohl gemacht . Ich kann hier nur sagen , Spitzen Rezept . Ich hatte erst meine bedenken , da ich vorher noch nie sowas gekocht hab . Aber es bestätigt sich der Spruch , Versuch macht klug . Ich wünsche euch noch ein erfolgreiches Jahr. Liebe Grüße

_________________
Ich liebe es zu kochen, meinen Mann, meinen Hund Henry , und natürlich meine Familie und Freunde

http://www.dshini.net/de/invitation/com ... hillibilli dort könnt ihr mich gern besuchen


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 03.01.2011, 10:38 Betreff des Beitrags: Re: Hirschbratenrezept
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 20:42
Beiträge: 35693
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft $87b
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Ubuntu
Hallo Hillu,

das hört sich doch vielversprechend an und wenn das Fleisch butterzart war, dann war es wirklich ein Gedicht. :III:

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Das Leben ist schön, man muss es nur mit der richtigen Brille sehen. :cool:


Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 09.01.2011, 10:19 Betreff des Beitrags: Re: Hirschbratenrezept
Offline
Küchenhilfe
Küchenhilfe
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2010, 15:54
Beiträge: 18
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Geschlecht: weiblich
Beruf: Rentnerin
Mein Browser: Google Chrome
Betriebssystem: Windows XP
:III: ich habe mir sagen lassen , das es daran gelegen hat , den Hirschbraten in Rotwein und nicht in Buttermilch zu legen . Natürlich kommt es sich doch auch bestimmt auf die Köchin / Koch an . :-)

_________________
Ich liebe es zu kochen, meinen Mann, meinen Hund Henry , und natürlich meine Familie und Freunde

http://www.dshini.net/de/invitation/com ... hillibilli dort könnt ihr mich gern besuchen


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de




Michis MB Fan-Shop

Wir werden unterstützt von:



www.michis-backforum.de · www.backseite.de · www.back-und-koch-rezepte.de