Michis-Backforum

Das gemütliche Forum rund ums Backen, Kochen, Haushalt, Familie & Kinder und vieles mehr! Natürlich ist alles kostenlos!
Aktuelle Zeit: 17.01.2021, 17:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
  BeitragVerfasst: 16.11.2004, 20:42 Betreff des Beitrags: Mohn-Stollen
Benutzeravatar
Hallo ihr Lieben,

ich schon wieder.... :roll: :roll: :roll:
Ich wurde gerade nach einem Rezept für Mohn--Stollen gefragt. Leider habe ich keines, kann mir hier jemand weiterhelfen?
Wäre super lieb und nett, Danke schon mal - LG Maja


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 17.11.2004, 07:42 Betreff des Beitrags:
Offline
Küchenfee
Küchenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2004, 09:37
Beiträge: 6022
Wohnort: Salzkotten-Oberntudorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Land: Deuschland
Realer Name: Regina
Geschlecht: weiblich
Kosename: Ina
Skype: rosenrot1955
Sternzeichen: Widder
Beruf: Köchin, heute Hausfrau
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows XP
hallo maja

habe hier ein paar Mohn-Stollen-Rezepte für dich wenn du möchtes sende ich dir gerne meine Stollen-Sammelung zu brauch nur deine E-mailadresse

Lg Rosenrot

Mohnstollen 1

Zutaten: Hefeteig:
500 g Mehl
30 g Hefe (auch 42,5 g)
1/8 l Milch
120 g Zucker
125 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
1 Vanillinzucker

Füllung:
500 g Mohn gemahlen
300 g Zucker
60 g abgezogene, gehackte Mandeln


Zubereitung: Hefe in Milch und etwas Zucker anrühren, Mehl sieben und
die aufgelöste Hefe in die Mitte geben. Etwas gehen
lassen. An den Mehlrand flüssige Butte, restlichen Zucker,
Ei, Salz und Vanillinzucker geben und alles verkneten.
Teig gehen lassen, bis er doppelt so hoch ist

Teig ausrollen, mit Mohnfüllung bestreichen und aufrollen.
Auf Backpapier legen und noch mal gehen lassen.
Bei ca. 200-220 °C etwa 45-60 Minuten backen.



Mohnstollen

500 g Mehl
30 g Hefe
125 ml lauwarme Milch
2 Eier
150 g Butter
35 g süße, 15 g bittere geschälte, gehackte Mandeln
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1 Prise Salz
250 g gemahlenen Mohn
500 ml Milch
1 Pck. Pudding-Pulver Vanille
1 EL Butter
1 Eigelb
100 g Zucker
200 g Puderzucker
1 Eiweiß (frisch)
Saft von 1 Zitrone
2 EL Mandelblättchen

Für das Backblech: Butter oder Margarine

Ein Backblech mit Butter oder Margarine bestreichen.
Das Mehl sieben und in der Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit 1 Esslöffel Zucker, der Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Ein wenig Mehl darüberstäuben und den Vorteig zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.
Die Eier, den restlichen Zucker, die Butter, die Mandeln, die Zitronenschale und das Salz auf dem Mehl verteilen und alles mit dem Vorteig zu einem Teig verkneten. Den Teig weitere 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.
Den Mohn mit 375 ml Milch aufkochen und 10 Minuten quellen lassen. Das Puddingpulver mit der restlichen Milch, der Butter, dem Eigelb und dem Zucker verrühren, zur Mohnmasse geben und einmal unter Rühren aufkochen. Abkühlen lassen.

Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Platte von 1 cm ausrollen. Die Mohnfüllung gleichmäßig darauf verstreichen, beide Längsseiten zweimal von außen nach innen einschlagen und einen Stollen formen. Den Stollen auf das Backblech legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf ca. 210C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Den Stollen auf der untersten Schiebeleiste ca. 60 Min backen.
Den Puderzucker sieben und mit dem Eiweiß und dem Zitronensaft verrühren. Den noch warmen Stollen damit bestreichen und auf die noch weiche Glasur die Mandelblättchen streuen.



Mohnstollen 1

Zutaten
Für den Teig:
400 g Mehl
20 g Hefe
3 EL lauwarmes Wasser
50 g Zucker
1/8 l lauwarme Milch
100 g weiche Butter oder Margarine
1 Ei
1 Prise Salz

Für die Füllung:
250 g gemahlener Mohn
200 ml Milch
100 g Zucker
50 g Butter
50 g Rosinen
50 g gehackte Mandeln
1 Päckchen Vanillezucker
abgeriebene Schale einer Zitrone
Zum Bestreichen und Bestreuen:
150 g Butter
2 Päckchen Vanillezucker
100 g Puderzucker

Mehl in eine große Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefe darin mit Wasser, etwas Zucker und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen.
Restliche Zutaten dazugeben und das Ganze zu einem glatten Teig verarbeiten, solange durchkneten, bis der Teig sich vom Schüsselrand löst. Nochmals an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
Während der Teig geht für die Füllung Mohn, Milch und Zucker unter Rühren langsam erwärmen und solange köcheln lassen, bis die Milch fast aufgenommen ist. Vom Herd nehmen, Butter in Flöckchen zusammen mit Rosinen, Mandeln, Vanillezucker und Zitronenschale unterrühren und abkühlen lassen.
Den Teig nochmals gut durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut 1 cm dick ausrollen, mit etwas zerlassener Butter bestreichen und die Mohnmasse in der Mitte verteilen. Knapp 1/3 des Teiges über die Füllung klappen und das andere Ende darüber andrücken.
Nochmals kurz gehen lassen und anschließend etwa 35 - 40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 C backen.
Während der letzten 10 Minuten öfter mit zerlassener Butter bestreichen.
Nach dem Backen dick mit einer Mischung aus Vanillezucker und Puderzucker bestreuen.


Mohnstriezel

Zutaten:
1000 g Mehl
100 g frische Hefe (oder 4 Tüten Trockenhefe)
1/4 l Milch
250 g Butter
150 g Zucker
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
2 gestr. Tl. Salz
1/2 Tl. geriebene Muskatnuss
2 Eier

Zutaten Füllung:
250 g Mohn
100 g kernlose Rosinen
100 g gewürfeltes Zitronat
75 g Zucker
1/4 l Milch
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
1 El. Rum
1 Tl. gemahlener Zimt
30 g Grieß
1 El. Milch und
25 g Butter zum Bepinseln
2 El. Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Mehl in eine Backschüssel geben. Hefe mit etwas lauwarmer Milch verrühren. Mit weicher Butter in Flöckchen, Zucker, Zitronenschale, Salz, Muskat, restlicher lauwarmer Milch und Eiern zu einem glatten und nicht mehr klebenden Teig verkneten. Mit Mehl bestäuben, mit einem Tuch bedecken und so lange an einem warmen Platz stehen lassen, bis der Teig doppelt so hoch aufgegangen ist. Inzwischen für die Füllung den Mohn im Mixer mahlen (oder gemahlenen kaufen...) und mit gewaschenen Rosinen, Zitronat, Zucker, Milch, Zitronenschale, Rum und Zimt unter Rühren zu einem dicken Brei kochen. Etwas abkühlen lassen. Griess und Ei hinzufügen.
Den Hefeteig zu einem Rechteck von 2 cm Dicke ausrollen, die Füllung darauf streichen, von den Schmalseiten jeweils zur Mitte hin aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes (oder gefettetes) Backblech setzen. Mit Milch bepinseln und sofort im vorgeheizten Backofen bei 190 bis 200 Grad etwa 60 bis 70 Minuten backen. Den Mohnstriezel noch heiss mit flüssiger Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 17.11.2004, 09:46 Betreff des Beitrags:
Benutzeravatar
Liebe Regina,

das ist aber super lieb - danke!!!
Werde die Rezepte gleich an die Bekannte weitergeben, mal sehen, was sie sagt. Bedanke mich ganz herzlich bei Dir und wenn ich die Stollenrezepte noch brauche, schicke ich Dir meine Mailadresse.
Bin grad super in Eile, bin auf einen Brunch eingeladen und alles geht heute schon schief. Geschirrspüler kaputt, Online-Banking geht nicht usw. usw. Es ist zum ko......
Liebe Grüsse Maja


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 17.11.2004, 16:31 Betreff des Beitrags:
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 21:42
Beiträge: 35331
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft §53c
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Ubuntu
Hallo Maja,
habe auch noch ein Rezept für Dich :

Mohnstollen

Mohnfüllung:
1/4 l Schlagsahne
150 g gemahlener Mohn
200 g Marzipanrohmasse
2 EL brauner Rum
100 g Rosinen
Salz
1 TL dünn abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
1 TL Zimt
1 Ei (Kl. M)

Brandteig:
100 g Butter
25 g Zucker
Salz
125 g Mehl
3 Eier (Kl. M)

Teig:
400 g Mehl
150 g Butter
100 g Zucker
1 Ei (Kl. M)
Salz
1/2 Tü. Backpulver
Mehl zum Ausrollen
Butter zum Ausfetten der Form

Ausserdem:
100 g flüssige Butter
50 g Puderzucker

Zubereitung:

Für die Füllung die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen und den Mohn einrühren. Marzipanrohmasse in Flöckchen unter den heissen Mohn rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Rum, Rosinen, 1 Prise Salz, Zitronenschale, Zimt und das Ei unterrühren. Die Mohnmasse erkalten lassen.
1/4 l Wasser mit Butter, Zucker und 1 Prise Salz zum Kochen bringen. Das Mehl einrühren und so lange auf der Kochstelle weiterrühren, bis sich die Zutaten zu einem Kloß verbunden vom Topfboden lösen. Den Brandteig in eine Schüssel umfüllen, nach und nach die Eier unterrühren (nicht mit dem Handrührer!). Das nächste Ei erst dazugeben, wenn das vorherige völlig von der Masse aufgenommen wurde. Abkühlen lassen.
Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Butter, Zucker und Ei in die Mulde geben. 1 Prise Salz und Backpulver auf dem Mehlrand verteilen. Alle Zutaten verkneten. Den Brandteig dazugeben und so lange kneten, bis sich beide Teige verbunden haben. Zu einer Kugel formen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 35x25 cm ausrollen.
Die Mohnmasse gleichmäßig auf den ausgerollten Teig streichen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen. Eine Stollenform von 36 cm Länge mit weicher Butter ausfetten. Die Teigrolle mit der Nahtstelle nach oben in die Stollenform legen und mit der Form auf ein Backblech stürzen.
Den Stollen auf der 2. Einschubleiste von unten im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 1 Stunde, 30 Min. backen (Gas 2, Umluft 1 Stunde, 15 Min. bei 150 °C). Dabei 20 Min. vor Ende der Backzeit die Stollenform abheben. Den Stollen mit dem Backblech auf ein Gitter stellen und mit der flüssigen Butter bestreichen. Mit Puderzucker bestäuben.

Mindestens 12 Stunden ruhenlassen.

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
Schau nach vorn und nicht zurück!
Tu was du willst, und steh dazu;
denn dein Leben lebst nur du!



Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 17.11.2004, 17:27 Betreff des Beitrags:
Benutzeravatar
Danke Michi, ich gebe es gerne weiter, denn die Rezepte sind für jemand anderes, die sich aber sehr darüber freut.
Danke - und liebe Grüsse Maja


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 18.11.2004, 09:19 Betreff des Beitrags:
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 21:42
Beiträge: 35331
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft §53c
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Ubuntu
gern geschehen. :D

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
Schau nach vorn und nicht zurück!
Tu was du willst, und steh dazu;
denn dein Leben lebst nur du!



Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de




Michis MB Fan-Shop

Wir werden unterstützt von:



www.michis-backforum.de · www.backseite.de · www.back-und-koch-rezepte.de