Michis-Backforum

Das gemütliche Forum rund ums Backen, Kochen, Haushalt, Familie & Kinder und vieles mehr! Natürlich ist alles kostenlos!
Aktuelle Zeit: 26.11.2020, 05:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
  BeitragVerfasst: 02.07.2010, 22:12 Betreff des Beitrags: Holland Mufifins...
Benutzeravatar
Liebe Alle,

Da Österreich bei der WM nicht vertreten ist, schlägt mein Herz für die Oranjes... Da sie heute gegen Brasilien gewonnen haben, wollt ich für Montag muffins machen, die für Holland typisch sind. Leider finde ich außer "spacemuffins" nix brauchbares. Was ist ein typisch holländisches Gebäck, dass ich schön umwandeln u d dekorieren kann???

Danke für eure Hilfe!

Lg


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 03.07.2010, 10:41 Betreff des Beitrags: Re: Holland Mufifins...
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 21:42
Beiträge: 35822
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft §53c
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Ubuntu
Hallo,

schau mal, habe etwas für dich gefunden:

Klick mich!

Muffins mit O

Holländische Brotkörbchen

Zeitaufwand: bis 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: gelingt leicht

Zutaten für 12 Portionen

für die Füllung
3 Zwiebeln (würfeln)
600 gr frische Champignons (würfeln)
600 gr Cocktail-Tomaten (vierteln)
40 gr Butter
Salz und Pfeffer
400 gr Gauda (gerieben)

für die Körbchen
12 Scheiben Sandwichtoast (ganz frisch)
12er Muffinblech

Zubereitung

Körbchen:

- die Rinde der Toastscheiben abschneiden und je eine Scheibe in eine Mulde der Muffinform drücken (wenn das Toast ganz frisch, also noch etwas feucht ist, läßt es sich am besten formen)

- Muffinblech bei Ober/Unterhitze 200°C für 5 min in den Backofen geben und in der Zwischenzeit die Füllung zubereiten

- nach Ende der "Toastzeit" die Temperatur auf 180°C zurück schalten und die Körbchen aus dem Ofen holen (Körbchen bleiben im Blech)





Füllung:

- Butter in einem Topf erhitzen, zuerst die Zwiebeln glasig dünsten, dann die gewürfelten Champignons kurz anbraten, dann erst die geviertelten Tomaten dazugeben

- mit Salz und Pfeffer abschmecken

- Füllung in die Körbchen geben und mit dem geriebenen Käse bestreuen

- Blech für ca. 10 - 12 min bei 180°C in den Ofen geben, die Körbchen sind gut, wenn der Käse richtig geschmolzen und leicht gebräunt ist

Klick mich!

HOLLÄNDISCHE BUTTERKEKSE -
Ergibt 50 Stück

Für diese Plätzchen aus den Niederlanden sollte nur Butter bester Qualität verwendet werden. Da der Teig rasch zu fest wird, deckt man die Schüssel bis zum Formen der Kekse mit einem feuchten Tuch ab.

250 g Butter - 100 g feiner Zucker - 1/2 TL Vanille-Essenz o. Vanillezucker - 3 Eigelb - 375 g Mehl

Zum Verzieren:
50 ganze blanchierte Mandeln - 1 Eiweiß, leicht verschlagen - 30-45 g feiner Zucker
2 Backbleche

Den Backofen auf 175C/Gas Stufe 2-3 vorheizen und zwei Backbleche einfetten.
Die zimmerwarme Butter schaumig rühren, dann den Zucker zugeben und weiterschlagen, bis die Masse weich und locker ist.
Die Vanille-Essenz (oder den Vanillezucker) unterrühren.
Die drei Eigelb einzeln und abwechselnd mit dem Mehl unterrühren.
Der Teig soll weich, aber nicht klebrig sein; gegebenenfalls noch etwas Mehl zugeben.
Den Teig in der Schüssel zu einer Kugel formen.
Walnussgroße Teigstücke zwischen den Handflächen zu Kugeln rollen und mit etwa 2,5 cm Abstand auf die Backbleche setzen.
In der Mitte je eine Mandel aufdrücken.
Die Kekse mit Eiweiß bestreichen und leicht mit Zucker bestreuen.
Die Kekse 18-22 min (hängt vom Ofen ab) - bis sie leicht gebräunt sind - im Ofen backen; zum Abkühlen auf Kuchengitter legen.
Die Butterkekse halten sich - lagenweise durch Pergamentpapier getrennt - in einem luftdicht verschlossenen Behälter bis zu 1 Woche.

QUELLE: Anne Willan, DIE GROSSE SCHULE DES KOCHENS, Christian Verlag
Holländische Moppen
Holländischer Butterkuchen
Holländische Moppen mit Bild

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
Schau nach vorn und nicht zurück!
Tu was du willst, und steh dazu;
denn dein Leben lebst nur du!



Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
  BeitragVerfasst: 03.07.2010, 15:36 Betreff des Beitrags: Re: Holland Mufifins...
Offline
Rezepteprofi
Rezepteprofi
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2005, 16:59
Beiträge: 29969
Wohnort: Mannheim
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Realer Name: Christa
Geschlecht: weiblich
Kosename: Chris
Skype: elwetruschel
Sternzeichen: Widder
Mein Browser: Internet Explorer (IE)
Betriebssystem: Windows 7
R.I.P.: 04.11.2019
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Holland - Happjes
Kategorien: Snack
Menge: 6 Personen

75 Gramm Pikantje
1 klein. Zwiebel
1 Teel. Gehackte Petersilie
1 Scheibe Bacon
1 Dose Knack & Back - Croissants
1 Ei
1 Teel. Sesamsamen
4 Essl. Geriebener Pikantje

============================ QUELLE ============================

-- Erfasst *RK* 01.11.2006 von
-- Christa Gabler

Käse in 25 kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Bacon fein würfeln
und in einer Pfanne braten. Abkühlen lassen, Petersilie untermischen.
Teig ausrollen und aus den Dreiecken je 3 kleine Dreiecke schneiden,
einmal mit dem Nudelholz darüberrollen. Jeweils einen Käsewürfel und
etwas Zwiebel - Speck - Kräuter - Mischung auf die Teigstücke geben.
Zu Hörnchen aufrollen, mit verquirltem Ei bestreichen und mit
Sesamsamen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 8-10
Minuten backen. Kurz vor Ende der Backzeit auf jedes Hapje etwas
geriebenen Käse streuen, schmelzen lassen. Heiß servieren.

=====

_________________
Bild
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von andern.
So bleibt dir mancher Ärger erspart.


Bild



Mein Link

http://www.straight-world.de/index.php?refid=3432


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil ICQ YIM  
 
  BeitragVerfasst: 03.07.2010, 15:44 Betreff des Beitrags: Re: Holland Mufifins...
Offline
Rezepteprofi
Rezepteprofi
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2005, 16:59
Beiträge: 29969
Wohnort: Mannheim
Bundesland: Baden-Württemberg
Land: Deutschland
Realer Name: Christa
Geschlecht: weiblich
Kosename: Chris
Skype: elwetruschel
Sternzeichen: Widder
Mein Browser: Internet Explorer (IE)
Betriebssystem: Windows 7
R.I.P.: 04.11.2019
Oliebollen


500 g Mehl (möglichst Weizenvollkorn)
25 g Hefe (alternativ 1 Pck. Trockenhefe)
250 ml Milch, lauwarm
100 ml Saft (Apfeldicksaft), alternativ 50 g Zucker
2 Ei(er)
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillinzucker
60 g Butter, weiche
2 EL Calvados oder Cognac
2 große Äpfel (z.B. Boskop)
500 ml Fett zum Frittieren (kann auch mehr sein)
100 g Korinthen
100 g Sultaninen

Mehl, Hefe, Milch, Apfeldicksaft bzw. Zucker, Eiern, Salz, Vanillezucker in eine Schüssel geben und einen Teig herstellen. Butter evtl. zum Schluß zufügen. Den Teig so lange glattrühren, bis er Blasen zieht. Dann mit einem Tuch abdecken und für mind. 1 Stunde zum Gehen lassen an einen warmen Ort stellen (das Volumen sollte sich mindestens verdoppeln).

In der Zwischenzeit die Korinthen und Sultaninen (alternativ kann man auch 200 g ungeschwefelte Rosinen verwenden) auf einem Sieb abspülen, auf Küchenpapier abtrocknen und in einem Schälchen mit dem Calvados bzw. Cognac zugedeckt ziehen lassen. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden oder sogar grob raspeln - ich mache Würfel von ca. 5-8 mm Kantenlänge.
Das Frittierfett in einem Topf auf ca. 160-170°C erhitzen (wenn das Fett zu heiß ist, wird das Gebäck zu dunkel).
Nach dem Gehen den Teig noch einmal gut durchrühren, dann die Rosinen und die Apfelstückchen zumischen.

Mit zwei Esslöffeln (diese vorher einmal ins heiße Fett stecken) kleine Bällchen aus dem Teig formen und im Fett unter regelmäßigem Wenden goldbraun backen. Dann auf einer dicken Lage Küchenpapier abtropfen lassen und in etwas Zucker eintauchen.

Hinweis: Oliebollen sind Apfelkrapfen aus Holland

_________________
Bild
Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von andern.
So bleibt dir mancher Ärger erspart.


Bild



Mein Link

http://www.straight-world.de/index.php?refid=3432


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil ICQ YIM  
 
  BeitragVerfasst: 03.07.2010, 20:52 Betreff des Beitrags: Re: Holland Mufifins...
Benutzeravatar
Danke für die Rezepte...

sind aber hauptsächlich pikante Muffins... und Kekse...
wollte eher süße Muffins machen... werd wohl versuchen, ihren Kirschkuchen umzuarbeiten... hm... guck ma mal, ob das gelingt...


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 25.08.2010, 14:35 Betreff des Beitrags: Re: Holland Mufifins...
Offline
Forenmami
Forenmami
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2004, 21:42
Beiträge: 35822
Wohnort: Wanfried
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Realer Name: Michaela
Geschlecht: weiblich
Kosename: Angie
eBay: michi_h1999
Skype: MichiH456
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Betreuungskraft §53c
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Ubuntu
silvershade hat geschrieben:
Danke für die Rezepte...

sind aber hauptsächlich pikante Muffins... und Kekse...
wollte eher süße Muffins machen... werd wohl versuchen, ihren Kirschkuchen umzuarbeiten... hm... guck ma mal, ob das gelingt...


Hallo Bettina,

und hat es funktioniert?

_________________
♥ Liebe Grüße Michi :mmh:

Klick mich!

Glaube an Wunder, Liebe und Glück!
Schau nach vorn und nicht zurück!
Tu was du willst, und steh dazu;
denn dein Leben lebst nur du!



Bild


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen ICQ  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de




Michis MB Fan-Shop

Wir werden unterstützt von:



www.michis-backforum.de · www.backseite.de · www.back-und-koch-rezepte.de