Michis-Backforum

Das gemütliche Forum rund ums Backen, Kochen, Haushalt, Familie & Kinder und vieles mehr! Natürlich ist alles kostenlos!
Aktuelle Zeit: 18.08.2019, 16:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
  BeitragVerfasst: 08.04.2005, 12:44 Betreff des Beitrags: Rezepte mit Holunderblüten
Benutzeravatar
Hollersirup

2 l Wasser
2 kg Zucker
30 frische Holunderblüten
5 Zitronen klein geschnitten
50 - 100 g Zitronensäure

kaltes Wasser, Zucker drunterrühren,
Holunderblüten und Zitronenstücken ebenfalls drunterrühren,
3 Tage zugedeckt stehen lassen, täglich umrühren,
nach 3 Tagen abseihen,
aufgelöste Zitronensäure druntergeben in kleine Flaschen füllen.
Schmeckt gut mit Mineralwasser, Leitungswasser,
Sekt, Proseccio oder im Winter ein EL Sirup in Früchtetee.


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 04.06.2005, 08:19 Betreff des Beitrags:
Offline
Küchenfee
Küchenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2004, 08:37
Beiträge: 6060
Wohnort: Salzkotten-Oberntudorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Land: Deuschland
Realer Name: Regina
Geschlecht: weiblich
Kosename: Ina
Skype: rosenrot1955
Sternzeichen: Widder
Beruf: Köchin, heute Hausfrau
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows XP
Holunder-Blütenmilch

2 frische Holunderblütendolden
mit 350 ml. Milch in einen Kochtopf und aufkochen lassen. 10 Minuten ziehen lassen und durch ein Sieb gießen mit Ingwer, Safran, Zimt oder Vanille würzen.

LG Regina


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 04.06.2005, 08:24 Betreff des Beitrags:
Offline
Küchenfee
Küchenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2004, 08:37
Beiträge: 6060
Wohnort: Salzkotten-Oberntudorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Land: Deuschland
Realer Name: Regina
Geschlecht: weiblich
Kosename: Ina
Skype: rosenrot1955
Sternzeichen: Widder
Beruf: Köchin, heute Hausfrau
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows XP
Holunderblütenküchlein

Zutaten
10-12 Holunderblütendolden

zutaten für den Teig
200g Mehl
2 Eier getrennt
1/8 sprudelndes Mineralwasser

zum ausbacken
Ausbackfett

zum bestreuen
Zimt-Zucker

Zubereitung
Eischnee steif schlagen aus den anderen Zutaten einen Pfannkuchenteig rühren Eischnee vorsichtg unterheben, Blütendolden in denTeig tauchen und in heissem Fett ausbacken (geht sehr schnell), mit Zimt-Zucker bestreuen oder mit Kompott geniessen

LK Regina


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 04.06.2005, 08:31 Betreff des Beitrags:
Offline
Küchenfee
Küchenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2004, 08:37
Beiträge: 6060
Wohnort: Salzkotten-Oberntudorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Land: Deuschland
Realer Name: Regina
Geschlecht: weiblich
Kosename: Ina
Skype: rosenrot1955
Sternzeichen: Widder
Beruf: Köchin, heute Hausfrau
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows XP
Kirschenmarmelade mit Holunderblüten

Zutaten :
850 g Süsse Kirschen; entsteint
2 Holunderblütendolden die Blüten ausgezupft
1 kg Gelierzucker
150 g Kirsch

Zubereitung :
Die Kirschen (850g)mit Gelierzucker verrühren, rasch aufkochen und 5 Minuten leicht köcheln lassen und mit dem Zauberstab pürieren
Die abgezupften Holunderblüten mit dem Kirsch(150g) daruntermischen und die Marmelade noch mal aufkochen, heiss in warme, trockene Gläser abfüllen, sofort verschliessen.

ich gebe schon mal etwas Rum dazu odereinen Hauch Zimt dazu
schmeckt auch sehr lecker mit Erdbeeren

LG Regina


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 04.06.2005, 08:33 Betreff des Beitrags:
Offline
Küchenfee
Küchenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2004, 08:37
Beiträge: 6060
Wohnort: Salzkotten-Oberntudorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Land: Deuschland
Realer Name: Regina
Geschlecht: weiblich
Kosename: Ina
Skype: rosenrot1955
Sternzeichen: Widder
Beruf: Köchin, heute Hausfrau
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows XP
Holunderblütenlikör

Zutaten
10 Holunderblüten
0,7 l weißer Rum
150 g Kandiszucker, weiß
1 Zimtstange

Zubereitung
Holunderblüten ausschütteln (nicht waschen!!), von den dicken Stielen befreien und mit Rum, Kandis und Zimt in eine Flasche geben und 2-3 Tage an einen warmen Platz (am besten in die Sonne) stellen.

Nach den 3 Tagen abseihen, wieder in die Flasche füllen und kühl und dunkel aufbewahren.

LG Regina


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 04.06.2005, 08:34 Betreff des Beitrags:
Offline
Küchenfee
Küchenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2004, 08:37
Beiträge: 6060
Wohnort: Salzkotten-Oberntudorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Land: Deuschland
Realer Name: Regina
Geschlecht: weiblich
Kosename: Ina
Skype: rosenrot1955
Sternzeichen: Widder
Beruf: Köchin, heute Hausfrau
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows XP
Holunderblüten-Apfel-Gelee

15 Holunderdolden
3/4 l Apfelsaft
1 kg Gelierzucker 1:1

Dolden gut ausschütteln, in eine Schüssel kopfüber (kopfunter) stellen,
mit Apfelsaft übergießen, so daß die Stiele nicht bedeckt sind.
Zugedeckt 1 Tag stehen lassen, absieben und den Saft mit Gelierzucker
mischen, zum Kochen bringen, 4 Min. sprudelnd kochen und sofort in
Gläser füllen und verschließen.

schmeckt auch mit O-Saft

LG Regina


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 04.06.2005, 08:36 Betreff des Beitrags:
Offline
Küchenfee
Küchenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2004, 08:37
Beiträge: 6060
Wohnort: Salzkotten-Oberntudorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Land: Deuschland
Realer Name: Regina
Geschlecht: weiblich
Kosename: Ina
Skype: rosenrot1955
Sternzeichen: Widder
Beruf: Köchin, heute Hausfrau
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows XP
Holunderblütentee


3 gehäufte Teelöffel getrocknete Holunderblüten
Mit 1/2 Liter kochendem Wasser übergießen.
10 Minuten ziehen lassen, abgießen und warm oder Kalt trinken

Tipp
bei Erkältungskrankheiten 2 Tassen möglichst warm trinken

LG Regina


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 04.06.2005, 08:45 Betreff des Beitrags:
Offline
Küchenfee
Küchenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2004, 08:37
Beiträge: 6060
Wohnort: Salzkotten-Oberntudorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Land: Deuschland
Realer Name: Regina
Geschlecht: weiblich
Kosename: Ina
Skype: rosenrot1955
Sternzeichen: Widder
Beruf: Köchin, heute Hausfrau
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows XP
Holunderblütenkuchen

150 g Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
3 Eier
125 g Butter
100 g Puderzucker
60 ml Mineralwasser
1 EL Zucker
1 EL Speisestärke

Einlage:
1 haselnussgroßes Stück Ingwer
1 Hand voll frische Zitronenmelisse
Saft und Schale einer Zitrone
60 ml Orangenlikör
5 mittlere Holunderblütendolden

Zutaten
Ingwer schälen, durch die Knoblauchpresse drücken und mit Zitronenmelisse mischen. Zitronensaft und Likör zugießen, gut verrühren, zudecken und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Holunderblüten mit einer Schere von den groben Stielen schneiden und mit der abgeriebenen Zitronenschale mischen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Kuchenform mit Butter ausstreichen und mit Paniermehl ausstreuen.

Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz versieben. Eier in Dotter und Eiweiß trennen. Butter mit Puderzucker schaumig rühren, Dotter nach und nach zugeben und die Masse gut schaumig rühren.

Melissenmischung durch ein Sieb gießen und unter rühren in den Butter-Eigemisch laufen lassen. Mehl und Mineralwasser abwechselnd zugeben und zu einem mittelschweren (NICHT flüssigen) Teig verarbeiten. Holunderblüten unterheben.

Eiweiß cremig schlagen, Zucker und Stärke zugeben und behutsam unter den Teig heben. Masse in die Form füllen, gleichmässig verstreichen und im Rohr ca. 45 min goldbraun backen.

Kuchen aus der Form sürzen, noch heiß mit einem Gemisch aus Puder- und Vanillezucker bestreuen und auskühlen lassen.

Tipp
ich überziehe den Kuchen immer mit Schokolade

LG Regina


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 04.06.2005, 08:46 Betreff des Beitrags:
Offline
Küchenfee
Küchenfee
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2004, 08:37
Beiträge: 6060
Wohnort: Salzkotten-Oberntudorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Land: Deuschland
Realer Name: Regina
Geschlecht: weiblich
Kosename: Ina
Skype: rosenrot1955
Sternzeichen: Widder
Beruf: Köchin, heute Hausfrau
Mein Browser: Mozilla Firefox
Betriebssystem: Windows XP
Holunderblütenmarmelade Grundrezepte

Zutaten
25 Holuderblütendolden
2 Liter Apfelsaft
1 Zitrone in Scheiben ( heiß abwaschen)
2 Apfelsinen in Scheiben (heiß abwaschen)
oder ungespritze nehmen
Gelierzucker

Zubereitung
Blüten absprühen in eine große Schussel legen und die Zitronen und Apfelsinenscheiben zugeben mit dem Apfelsaft übergießen und 2-3 Tage ziehen lassen
Danach durch ein Sieb gießen und die Blütenmasse gut ausdrücken
In einem Topf mit Gelierzucker geben und sprudelt aufkochen gute 10 Minuten
Ich geben immer noch fein geschnittenes Obst zu was es zur Zeit gibt.
heiß in Gläser füllen und verschließen

LG Regina


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
  BeitragVerfasst: 04.06.2005, 09:09 Betreff des Beitrags:
Benutzeravatar
HOLUNDERBLÜTEN-REZEPTE


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 04.06.2005, 16:32 Betreff des Beitrags:
Offline
Back-& Kochgenie
Back-& Kochgenie
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2004, 18:13
Beiträge: 5560
Wohnort: Saarlouis
Bundesland: Saarland
Land: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
klasse Rezepte werd mir das ein oder andere abspeichern :D

_________________
liebe Grüße Hilde


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen  
 
  BeitragVerfasst: 05.06.2005, 20:48 Betreff des Beitrags:
Offline
Back-& Kochgenie
Back-& Kochgenie
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2004, 18:13
Beiträge: 5560
Wohnort: Saarlouis
Bundesland: Saarland
Land: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Rosenrot hat geschrieben:
Holunderblüten-Apfel-Gelee

15 Holunderdolden
3/4 l Apfelsaft
1 kg Gelierzucker 1:1

Dolden gut ausschütteln, in eine Schüssel kopfüber (kopfunter) stellen,
mit Apfelsaft übergießen, so daß die Stiele nicht bedeckt sind.
Zugedeckt 1 Tag stehen lassen, absieben und den Saft mit Gelierzucker
mischen, zum Kochen bringen, 4 Min. sprudelnd kochen und sofort in
Gläser füllen und verschließen.

schmeckt auch mit O-Saft

LG Regina


hab heute Holunderblüten gepflückt und sie mit Orangensaft so eingelegt, wir haben eigentlich fast immer Apfelsaft und ausgerechnet heute war er alle :(

_________________
liebe Grüße Hilde


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen  
 
  BeitragVerfasst: 07.06.2005, 08:16 Betreff des Beitrags:
Offline
Back-& Kochgenie
Back-& Kochgenie
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2004, 18:13
Beiträge: 5560
Wohnort: Saarlouis
Bundesland: Saarland
Land: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Rosenrot hat geschrieben:
Holunderblüten-Apfel-Gelee

15 Holunderdolden
3/4 l Apfelsaft
1 kg Gelierzucker 1:1

Dolden gut ausschütteln, in eine Schüssel kopfüber (kopfunter) stellen,
mit Apfelsaft übergießen, so daß die Stiele nicht bedeckt sind.
Zugedeckt 1 Tag stehen lassen, absieben und den Saft mit Gelierzucker
mischen, zum Kochen bringen, 4 Min. sprudelnd kochen und sofort in
Gläser füllen und verschließen.

schmeckt auch mit O-Saft

LG Regina


Hab ich gestern gemacht mit Orangensaft, habe aber Gelierzucker 2:1 genommen. Muß mich an den Geschmack erst gewöhnen, ist etwas bitter, aber die gebackenen Küchlein sind lecker, Rezept kommt später

_________________
liebe Grüße Hilde


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil Website besuchen  
 
  BeitragVerfasst: 07.06.2005, 11:27 Betreff des Beitrags:
Benutzeravatar
ich hab da ein Rezept ohne Saft

Holunderblüten-Gelee

20 Blüten
700 ml Wasser
1/2 Zitrone
1 kg Gelierzucker 1:1

Blüten von den "Tierchen" befreien, aber nicht waschen und ins Wasser geben. 48 Stunden ziehen lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren. Abseihen, gesiebten Zitronensaft beigeben und mit dem Gelierzucker aufkochen. 4 Minuten sprudelnd kochen und in Gläser füllen.

Den Deckel der Gläser mit etwas Rum ausspülen und sofort verschließen. Am Kopf stehend auskühlen lassen.

Nachdem es bei uns momentan 30 Grad hat, habe ich das Ganze nur 36 Stunden ziehen lassen.


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
  
 
  BeitragVerfasst: 07.06.2005, 15:23 Betreff des Beitrags:
Offline
Die Harmonische
Die Harmonische

Registriert: 29.12.2004, 12:55
Beiträge: 9690
Wohnort: Baden Württemberg
Sind ja wirklich tolle Rezepte dabei! :hungry:


L.G.
Kempi

_________________
Liebe Grüsse Beate


Nach oben | Druckanzeige für diesen Post
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de




Michis MB Fan-Shop

Wir werden unterstützt von:



www.michis-backforum.de · www.backseite.de · www.back-und-koch-rezepte.de